Verbandsgemeinde Altenahr

Seitenbereiche

Volltextsuche

Appsite Banner

Seiteninhalt

Aktuelles

Brücke am Herrenberg

Gemeinde Rech, Brücke am Herrenberg
Anlieferung und Einbau der Brücke über die Bahn

Die Arbeiten zur Erneuerung der Brücke über die Bahn am Herrenberg sind soweit fortgeschritten, dass die Anlieferung und der Einhub der Brücke vorgesehen werden können.
Nach Angabe der bauausführenden Firma wird die Brücke am 26.04.2017 zwischen 13.00 und 16.00 Uhr angeliefert.
Für die Anlieferung der Brücke mittels Schwertransport ist für den ganzen Tag die Einrichtung eines Halteverbotes auf den Zufahrtswegen notwendig. Betroffen hiervon ist der Wirtschaftsweg „In den Kaulen“ von der B 267 bis zum Verbindungsweg „In der Aue“ in Rech bis „Zaungartenstraße“ in Dernau und selbiger vom Wirtschaftsweg „In den Kaulen“ bis zur Ortslage Rech und die Ortsstraße „In der Aue“, auch die Zufahrt zur B 267. Zudem muss der Radweg vom Bahnhof Rech bis zur Zufahrt zum ehemaligen Hotel „Bergischer Hof“ gesperrt werden. Die Umfahrung erfolgt über die B 267 bis zur Anbindung „Bergischer Hof“.
Die Halteverbotszonen und die Umfahrung des Radweges werden durch die Verbandsgemeinde Altenahr angeordnet und durch die ausführende Firma beschildert.
Der Einhub der Brücke erfolgt in der nächtlichen Zugpause ab ca. 24.00 Uhr. Bei den Vorbereitungs- und den eigentlichen Einhubarbeiten in den Abend- und Nachtstunden entsteht unvermeidbarer Baulärm. Zudem ist mit Lichtimmisionen durch die Einrichtung einer Beleuchtungsanlage zu rechnen.
Die betroffenen Anlieger werden um Verständnis gebeten.

H.D. Kutscher
Ortsbürgermeister