Verbandsgemeinde Altenahr

Seitenbereiche

Volltextsuche

Appsite Banner

Seiteninhalt

Jugend

Pro Büro – Jugendbüro für Kinder- und Jugendarbeit

Das Jugendbüro der Verbandsgemeinde Altenahr, auch Pro Büro genannt, beschäftigt sich mit der Kinder- und Jugendarbeit und möchte jungen Menschen frei von Vorurteilen Wegbegleiter sein, sie persönlich und sozial bilden.

Eingebunden in die Gesellschaft sollen sie angeleitet werden aktiv Verantwortung für die Gestaltung ihres Lebensraumes zu übernehmen.

Mitarbeiter des Jugendbüros
Mitarbeiter des Jugendbüros

Zentraler Mittelpunkt und Anlaufstelle ist das Jugendbüro in der Schulstraße 3 in Altenahr. Hier befinden sich das Büro des Jugendpflegers Werner Söller, sowie Büros für die zwei Teilzeitmitarbeiter Jutta Knieps und Niko Sicken.

Seit Sommer 2012 bietet das Pro Büro auch eine Möglichkeit ein freiwilliges soziales Jahr zu absolvieren. Zur Zeit besetzt Maya Al diese Stelle. Die Zielgruppen im Sinne dieser Konzeption haben mittlerweile eine große Bandbreite eingenommen und benötigen unterschiedlichste Aufmerksamkeit, Engagement und Energie. 

Sie reichen von Kindern unterschiedlichen Alters über Jugendliche, junge Erwachsene, den Praktikanten, Ehrenamtlern, Sozialstundenleistenden bis zu den Eltern, als den Erziehungsberechtigten all derer.

Bildung von Anfang an

Das Jugendbüro
Das Jugendbüro

Unter dem Leitspruch Bildung von Anfang an beginnt auch schon hier eine Kooperation mit den Kindertagesstätten und Grundschulen in der Verbandsgemeinde. Gemeinsame Projekte und Strategien finden hier ihren Platz und lassen somit auch Kinder jeden Alters einbinden. Die Woche der Kinderrechte, die Figurentheater, Ferienaktionen und die Nachmittagsbetreuungen sind gute Beispiele für das Engagement mit und für Kinder, die die Zukunft der Verbandsgemeinde bedeuten.

Die Jugendlichen zwischen 14 und 17 Jahre liegen dem Jugendbüro besonders am Herzen und nehmen im Arbeitsalltag den größten Platz ein. Hier reicht die Aktionsbandbreite von der Begleitung der zahlreichen Jugendtreffs über Kooperationen mit der Ahrtalschule, bis hin zu Angeboten und Projekten wie Ferienaktivitäten, sozialen Jungs oder auch Praktikanten in dieser Altersgruppe. 

Im Jugendbüro fallen aber auch verwaltungstechnische und büroorganisatorische Tätigkeiten an. Es müssen die jährlich benötigten Haushaltsmittel aufgestellt werden. Abrechnungen werden getätigt, Zuschüsse und Anträge werden gestellt, Versicherungsangelegenheiten wenn nötig bearbeitet. Der anfallende Schriftverkehr in Form von Einladungen, Protokollen, Bescheinigungen, E-Mails sind ebenfalls Bestandteil der Büroarbeit, wie auch eine intensive Öffentlichkeitsarbeit. Darüber hinaus ist Netzwerkadministration erforderlich, wobei die Hard- und Software darauf abgestimmt sein muss, die Arbeitsabläufe möglichst effektiv gestalten zu können. Dafür und auch für die Homepage ist Marcel Ehrlich zuständig, der das Team ergänzt.

Anschrift und Kontakt

Hier geht's zum Jugendbüro
Hier geht's zum Jugendbüro

Anschrift:
Pro Büro für Kinder- und Jugendarbeit
Jugendpfleger Werner Söller
Schulstraße 3 (Altenburg)
53505 Altenahr
Tel.: 02643 8174
Mobil: 0163 7842582
Fax: 02643 902640
Weiter zur Homepage
E-Mail schreiben